• Rezension #3 in der Pyramideneulen Bücherecke

Das Buch „Tschuldigung, mein Bus kam zu früh“ von Hannes Dietrich ist am 1.6.2015 im Knaur Verlag erschienen. Diesmal habe ich für euch ein Comedybuch gelesen und werde es in der folgenden Rezension vorstellen. Mein erstes Fazit vorab: Es ist wirklich lustig

Tschuldigung, mein Bus kam zu früh von Hannes Dietrich - Foto Kanuerverlag - Pyramideneulen Bücherecke

„Tschuldigung, mein Bus kam zu früh“ von Hannes Dietrich – Foto Kanur Verlag

Inhalt

Das Buch „Tschuldigung, mein Bus kam zu früh“ von Hannes Dietrich ist eine Ansammlung diverser lustiger Sprüche, Zettelchen und Schriftstücken aus deutschen Klassenzimmern. Hannes Dietrich hat hierfür aus verschiedenen Schulen das Lustigste gesammelt was die Schülerinnen und Schüler während des Unterrichts fabriziert haben. Aber auch Lehrer haben so manch feinen Spruch in den Klassenbüchern der Nation hinterlassen. Fehlen dürfen auch nicht die erfindungsreichen Entschuldigungen von besorgten Eltern, die ihre Sprösslinge mit so manch einer lustigen Lustigen Notiz helfen wollen. Aber auch die erwachsenen Schülerinnen und Schüler sind äußerst kreativ bei dem Versuch eine Entschuldigung zu schreiben.

Hannes Dietrich hat die Sammlung in 11 Kapitel unterteilt.

  1. Ergüsse aus dem Deutschunterricht
  2. Vom Englischlernen und anderen Katastrophen
  3. Gehirnakrobatik in der Mathestunde
  4. Erhellendes aus Geschichte, Politik und Erdkunde
  5. Experimente der Physik, Chemie und Informatik
  6. Skurriles Biologiewissen
  7. Kreatives aus Kunst- und Musiksaal
  8. Glaubensbekenntnisse aus Religion- und Ethikunterricht
  9. Immer die passende Ausrede…
  10. Wenn Eltern Briefe schreiben
  11. Die witzigsten Klassenbucheinträge und Zettelchen

Um den Inhalt besser zu verdeutlichen hier einige fotografische Beispiele aus dem Buch:

Aus dem Buch "Tschuldigung, mein Bus kam zu früh" von Hannes Dietrich - Foto Copyright Kanuerverlag/Hannes Dietrich - Pyramideneulen Bücherecke

Aus dem Buch „Tschuldigung, mein Bus kam zu früh“ von Hannes Dietrich – Foto Copyright Kanur Verlag/Hannes Dietrich – Pyramideneulen Bücherecke

Aus dem Buch "Tschuldigung, mein Bus kam zu früh" von Hannes Dietrich - Foto Copyright Kanuerverlag/Hannes Dietrich - Pyramideneulen Bücherecke

Aus dem Buch „Tschuldigung, mein Bus kam zu früh“ von Hannes Dietrich – Foto Copyright Kanur Verlag/Hannes Dietrich – Pyramideneulen Bücherecke

Aus dem Buch "Tschuldigung, mein Bus kam zu früh" von Hannes Dietrich - Foto Copyright Kanuerverlag/Hannes Dietrich - Pyramideneulen Bücherecke

Aus dem Buch „Tschuldigung, mein Bus kam zu früh“ von Hannes Dietrich – Foto Copyright Kanur Verlag/Hannes Dietrich – Pyramideneulen Bücherecke

Aus dem Buch "Tschuldigung, mein Bus kam zu früh" von Hannes Dietrich - Foto Copyright Kanuerverlag/Hannes Dietrich - Pyramideneulen Bücherecke

Aus dem Buch „Tschuldigung, mein Bus kam zu früh“ von Hannes Dietrich – Foto Copyright Kanur Verlag/Hannes Dietrich – Pyramideneulen Bücherecke

Aus dem Buch "Tschuldigung, mein Bus kam zu früh" von Hannes Dietrich - Foto Copyright Kanuerverlag/Hannes Dietrich - Pyramideneulen Bücherecke

Aus dem Buch „Tschuldigung, mein Bus kam zu früh“ von Hannes Dietrich – Foto Copyright Kanur Verlag/Hannes Dietrich – Pyramideneulen Bücherecke

 

 
[ezcol_1third]

Buchdetails:

[/ezcol_1third] [ezcol_2third_end]

 

 

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: Knaur Verlag erschienen am 1. Juni 2015
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3426787250

Das Buch gibt es bei Amazon als Taschenbuch und eBook oder direkt beim Knauer Verlag 

[/ezcol_2third_end]

Mein Fazit

Ich muss gestehen als ich das Buch gesehen habe, dachte ich es wären in Textform erzählte Ereignisse, so wie es auch in anderen Büchern dieser Kategorie der Fall ist. Allerdings handelt es sich um eine Sammlung von lustigen  Fundstücken aus dem Schulalltag. Es ähnelt eher einem Witzebuch, aber das ist völlig in Ordnung und der Humor  leidet darunter nicht im Geringsten.

Das Buch an sich ist in einer guten Qualität gedruckt und die Texte sind sind sehr gut lesbar, auch für mich als Brillenträger. Die Auflockerung durch die Karikaturen sind gut gelungen und untermalen die jeweiligen Fundstücke sehr gut. Der Spaß beim Lesen ist definitiv vorhanden und man fragt sich bei manch einem Beispiel: Das ist doch erfunden. Das kann sich ein Mensch doch gar nicht ausdenken. Ich habe definitiv sehr viel gelacht und meine Freundin ebenso. Es kamen uns beim gemeinsamen Lesen die Tränen.

Ich würde das Buch jedem empfehlen der gerne lachen möchte. Es ist ein prima Geschenk für angehende Lehrer, die sich dann auf ihren Alltag vorbereiten können. Ich würde es auch Eltern schenken, deren Kinder gerade zur Schule gehen. Denn auch Eltern können eine Menge lernen und überdenken vielleicht so manch einen Brief an die Lehrer.

Zusatz

Ich habe das Buch vom Knaur Verlag als Rezensionsexemplar bekommen, dafür noch mal vielen Dank. Außerdem vielen Dank für das Vertrauen in meinen Blog, denn es ist mein erstes Buch dieser Art das ich hier vorstelle.

Es hat Spaß gemacht. Ich hoffe, dass meinen Lesern diese Rezension gefällt. Schreibt mir bitte einen Kommentar wenn es euch gefällt oder wenn ihr auch solche Bücher kennt, die ihr weiterempfehlen würdet.

Eure Pyramideneule

Rezension #3 Pyramideneule

 

Hier gehts zu den vorherigen Rezensionen:

Rezension #1

Rezension #2

%d Bloggern gefällt das: